MENU

07.04.2020: Ostern 2020

Mitten in der Zeit der Corona-Krise, in der das öffentliche Leben stillsteht und wir mit vielen Einschränkungen leben müssen, gehen wir auf die Heilige Woche mit den Kartagen und dem Osterfest zu.

 

Liebe Verantwortliche in den Nationalverbänden, Liebe Kolpingschwestern, liebe Kolpingbrüder,

mitten in der Zeit der Corona-Krise, in der das öffentliche Leben stillsteht und wir mit vielen Einschränkungen leben müssen, gehen wir auf die Heilige Woche mit den Kartagen und dem Osterfest zu.
Gerade in diesen Tagen wollen wir uns im Gebet vereinen und uns in Gedanken verbinden. Als Hilfe dazu senden wir euch das von Europapräses Josef Holtkotte verfasste Gebet: Wir brauchen dich, Gott! Wir senden es euch mit diesem Ostergruss.

Auf das Leiden und Sterben Christi am Karfreitag, auf die Ruhe des Karsamstags folgt die Freude des Osterfestes, die Freude über die Auferstehung, über das Licht, das Ostern zurückbringt. Christus hat den Tod überwunden!
Darum ist Ostern so kraftvoll! Ostern sagt uns: Steh auf, der Tod ist überwunden!
Diese frohe Osterbotschaft fordert uns auf. Sie vermittelt Hoffnung und macht Mut. Das Licht der Osterkerze erinnere euch daran, dass auf mühsame Zeiten wieder gute Zeiten folgen.

Die Kraft unseres Glaubens begleite euch durch die kommende Zeit und schenke euch viel Hoffnung und Zuversicht!

Gesegnete und frohe Ostertage wünschen euch, verbunden mit frohen Grüßen und einem herzlichem „Treu Kolping”

Margrit Unternährer, Europa-Vorsitzende
Josef Holtkotte, Europa-Präses